Regionales operationelles Programm der Woiwodschaft Masowien für 2007-2013

Bitte beachten Sie, dass das BSP Bracket System Polska sp.z o.o. Umsetzung des Projekts im Rahmen der Maßnahme 1.2 des regionalen operationellen Programms der Woiwodschaft Masowien für den Zeitraum 2007-2013

“Entwicklung und Implementierung innovativer Technologien zur Herstellung von Fassadenkonsolen auf Basis einer einzigartigen Fassadenwaschanlage”

Gesamtprojektkosten: 2.216.570,70 PLN

Anteil der Europäischen Union: 421.025,00 PLN

Das für die Implementierung des BSB Bracket Systems Polska Sp. z o.o. – soll eine innovative thermoakustische Dichtung für Fassadenkonsolen schaffen, die im Gegensatz zu den derzeit im Bau verwendeten Auslegerplattformen gleichzeitig Schall- und Wärmedämmfunktionen übernimmt. Darüber hinaus stärkt diese Unterlegscheibe das Design der Fassadenkonsolen, wodurch die Anzahl der auf der fertigen Oberfläche der Fassade verwendeten Konsolen verringert wird, und aufgrund der Verbindungsmethode wird die Haltbarkeit der Fassadenbeschichtung erhöht. Aufgrund der getroffenen Maßnahmen wird der Antragsteller neue Produkte in Form neu hergestellter innovativer Fassadenkonsolen präsentieren, die eine einzigartige akustische Überlagerung verschiedener Größen enthalten, deren Details nach Recherchen festgelegt werden, und die derzeit angebotenen Produkte in Form von Fassadenkonsolen erheblich verbessern. Sie entwickelten ein thermoakustisches Pad.

Die Ausgaben werden von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des regionalen operationellen Programms der Woiwodschaft Masowien für den Zeitraum 2007-2013 kofinanziert. “

Erste Informationen zum regionalen operationellen Programm der Woiwodschaft Masowien für den Zeitraum 2007-2013 finden Sie auf der Website: www.mazowia.eu.

 

Betriebsprogramm der innovativen Wirtschaft für 2007-2013

Bitte beachten Sie, dass das BSP Bracket System Polska sp.z o.o. Umsetzung des Projekts im Rahmen der Maßnahme 6.1 „Pass für den Export“ des Programms für operative innovative Wirtschaft für den Zeitraum 2007-2013

„Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Bracketsystems BSP Polska Sp. Z oo z o.o. auf ausländischen Märkten “

Gesamtprojektkosten: 410.500,00 PLN

Anteil der Europäischen Union: 177.650,00 PLN

“Zuschüsse für Innovation” “Wir investieren in Ihre Zukunft”

Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des operationellen Programms für innovative Wirtschaft finanziert

Betriebsprogramm für innovative Wirtschaft für 2007-13

Das übergeordnete Ziel des Projekts besteht darin, das Exportvolumen im Gesamtumsatz der Produkte des Unternehmens durch die Umsetzung von Maßnahmen zu steigern, die im Rahmen einer professionellen Exportstrategie entwickelt wurden – dem Exportentwicklungsplan. Dies ist untrennbar mit der Entwicklung der Exportaktivitäten des BSP Bracket System Polska Sp. Z oo verbunden. z o.o. unter Verwendung von Maßnahmen, die unter die Bestimmungen von Maßnahme 6.1 OP IE fallen. Die Analyse des Marktes und des Potenzials des Antragstellers, die als Ergebnis der Ausarbeitung des Exportentwicklungsplans durchgeführt wurde, ergab, dass die am meisten empfohlenen Projektaktivitäten für Antragsteller sind: Teilnahme an externen Ausstellungen und Ausstellungen, Organisation und Teilnahme an wirtschaftlichen Missionen im Ausland, Suche und Auswahl von Partnern in Zielmärkten. notwendige Dokumente, um die Produkte des Unternehmers in die Zielmärkte einzuführen, und Ratschläge zur Entwicklung des Konzepts des Unternehmerimages in den ausgewählten Zielmärkten. Diese Maßnahmen sind im Hinblick auf die ermittelten Bedürfnisse des BSP konzipiert und am optimalsten bei der Umsetzung strategischer Ziele unter Berücksichtigung spezifischer Trends in der Bauindustrie. Die Exportentwicklung des antragstellenden Unternehmens wird die in der Exportentwicklungsstrategie festgelegten Ziele erreichen, von denen das wichtigste darin besteht, die Einnahmen und damit die Weiterentwicklung des Unternehmens zu steigern und sein Image als aktives Unternehmen auf internationaler Ebene zu verbessern. Der positive externe Effekt der Exportentwicklung des Unternehmens wird die Position der polnischen Wirtschaft stärken, indem Polen als attraktiver Wirtschaftspartner und Ort für wertvolle Geschäftskontakte gefördert, die polnischen Exporte gesteigert und die Zahl der Unternehmer erhöht wird, die Exportaktivitäten betreiben. IE “Pass für den Export”.

Projekt „“ Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von BSP Bracket System Sp. Z oo z o.o. in ausländischen Märkten “wurde umgesetzt

Projektdurchführungszeitraum: 2012-2014

 

Regionales operationelles Programm der Woiwodschaft Masowien für den Zeitraum 2014-2020

BSP Bracket System Polska sp.z o.o. Derzeit wird das Projekt umgesetzt:

„Der Prozess des Experimentierens und Findens von Nischen für Entwicklung und Innovation in BSP Sp. Z oo z o.o. ”

kofinanziert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des regionalen operationellen Programms der Woiwodschaft Masowien für den Zeitraum 2014-2020, West 1.2. Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Unternehmen.

Gesamtprojektkosten: 1.888.003,80 PLN

Anteil der Europäischen Union: 769.952,00 PLN

Gegenstand des Projekts ist der Prozess des Experimentierens und der Suche nach Nischen der Entwicklung und Innovation im Unternehmen BSP Sp. Z oo. z o.o. Ermöglichen der Durchführung eigener Forschungs- und Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Entwicklung eines neuen, innovativen Systems zur Befestigung und Installation von belüfteten Fassaden, die im Bauwesen verwendet werden. Der Geschäftseffekt dieses Projekts wird die Einführung eines neuen Systems belüfteter Fassadenunterkonstruktionen sein, optimiert in Bezug auf Wärme, Statik und Installation. Das System minimiert den Wärmeverlust durch die sogenannten Wärmebrücken. Die Elemente des Systems werden auch hinsichtlich der Konstruktionseigenschaften in Abhängigkeit von der Art des Untergrunds und der auf die belüftete Fassade einwirkenden Lasten sowie hinsichtlich der einfachen Installation optimiert. Eine weitere Annahme ist, dass die meisten im System verwendeten Materialien nach dem Gebrauch für das Recycling geeignet sind. Die Entwicklung eines eigenen innovativen Fassadenbefestigungssystems mit belüfteter Fassade ist eine Reaktion auf die spezifischen Bedürfnisse des Marktes, da es auf dem Markt nur sehr wenige Produkte gibt, die dem Verkauf von Fassaden gewidmet sind. belüftet für energiesparende und energiepassive Strukturen. Die meisten Konsolen und Gitter sind Elemente aus öffentlich zugänglichen Materialien, daher sind sie nicht spezialisiert und weisen eine Reihe von Nachteilen und Einschränkungen bei der Verwendung auf. Das neue Produkt wird ein breiteres Anwendungsspektrum haben und die höheren Anforderungen des Kunden erfüllen. Mit einer geringen Anzahl von Elementen entsteht eine breite Produktpalette für die Bauindustrie.

 

Operatives Programm zur intellektuellen Entwicklung für 2014-2020

Bitte beachten Sie, dass das BSP Bracket System Polska sp.z o.o. befindet sich im Prozess der Projektumsetzung gemäß Maßnahme 3.3 des operationellen Programms für intellektuelle Entwicklung für den Zeitraum 2014-2020

“Verbesserung der Sichtbarkeit von BSP auf internationalen Märkten durch Präsentation seiner Handels- und Serviceangebote auf Messen im Ausland.”

Gesamtprojektkosten: 661.494,00 PLN

Anteil der Europäischen Union: 403.350,00 PLN

Ziel des Projekts ist es, BSP auf dem Markt für wichtige internationale Waren einzuführen.

Dies wird erreicht, indem internationale Geschäftskontakte geknüpft und auf der Weltausstellung innovative Lösungen für die Produkte des Antragstellers vorgestellt werden. Die Unterzeichnung neuer Verträge schafft einen großen Anreiz für Unternehmen auf finanzieller und Image-Ebene. Die Steigerung des Umsatzes des Unternehmens erhöht die F & E-Kosten, wodurch BSP auf einem anspruchsvollen internationalen Markt bleiben kann. Das Unternehmen strebt auch einen Wettbewerbsvorteil an, der als die Fähigkeit verstanden wird, einem bestimmten Marktsegment günstigere Bedingungen für den Kauf von Produkten anzubieten.

Die erwarteten Ergebnisse, die bis 2021 erzielt werden sollen, sind die Unterzeichnung von 5 ausländischen Handelsverträgen, der Erhalt von Einnahmen aus Exportaktivitäten in Höhe von 2.988.277,00 PLN aus Exporten von Produkten, die unter das Projekt fallen.